DiveSun-LED Tauchlampen
Meinungen LED Tauchlampen

Name

Kaufdatum

LED Tauchlampe

Daniel

10.05.2012

DiveSun 300 und 1000N

Kundenmeinungen und Testergebnisse:

Die Divesun DS-1000n und die DS-300 hatte ich mir jetzt aus 'Verlegenheit' bestellt und gedacht: "Als Notlösung werden die schon tau(ch)gen..., wenigstens sind sie klein und nicht zu überteuert...". Ich war skeptisch und habe zuerst nur eine DS-300 bestellt. Nach dem ersten ausprobieren habe ich sofort eine DS-300 und einen DS-1000n zusätzlich bestellt.

Habe jetzt 5 Tauchgänge mit den Lampen und habe gerade eben meine anderen Lampen, Backups und Batterien, in die Ersatzteilkiste wegsortiert.

Die DS-300 fand ich schon ganz nett - hatte ich zuerst bestellt. Hab jetzt je eine an jeder Schulter.
Die DS-1000n ist nun meine neue Hauptlampe - schön handlich.
Hell genug als Hauptlampe ist sie. Ich setzte sie in Zukunft selbst bei Tag wahrscheinlich meistens auf 50% ein.

Habe jetzt einige (teurere und billigere) Lampen durchprobiert und bin sehr überrascht, das besonders die DS-300 nicht viel verbreiteter ist.

[LED Tauchlampen DiveSun] [LED Taucherlampen] [Technik LED Tauchlampe] [Anwendung LED Lampen] [Vertrieb Tauchlampen] [Impressum Kontakt] [Links] [Kundenmeinungen] [Meinungen LED Tauchlampen]